Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt
 

Thurg. Verein Leitender Spitalärzte (TVLS)

Die Thurgauische Vereinigung Leitender Spitalärzte stellt sich vor

Im November 1990 wurde anlässlich der Herbstversammlung der Ärztegesellschaft Thurgau erstmals über die geplante Gründung einer Thurgauischen Vereinigung Leitender Spitalärzte informiert. Initiant war der damalige leitende Arzt der Chirurgischen Klinik am Kantonsspital Münsterlingen, Dr. Hugo Blessing, der später Chefarzt Chirurgie am Kantonsspital Glarus wurde und vor einigen Jahren noch im Amt verstorben ist. Am 23. November 1990 fand die erste konstituierende Sitzung in Wigoltingen statt. Am 08. März 1991 wurde an der ausserordentlichen Mitgliederversammlung in Wigoltingen Dr. Hugo Blessing zum ersten Präsidenten gewählt. Die Vereinigung setzte sich zum Ziel, die Interessen der haupt- und nebenamtlich an den öffentlichen Krankenanstalten des Kantons Thurgau beschäftigten Ärzte zu vertreten. Speziell hervorgehoben werden in den Statuten die beruflichen und standespolitischen Interessen der Spitalärzte innerhalb der Ärztegesellschaft Thurgau, die Förderung der Zusammenarbeit unter den Mitgliedern, der Einsatz für angemessene Arbeits- und Anstellungsbedingungen und die Pflege der Verbindungen zu den Schweizerischen Organen der Leitenden Spitalärzte sowie zum Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte. Die wichtigsten Organe der Vereinigung sind die Mitgliederversammlung als oberstes Organ, der Vorstand und zwei Rechnungsrevisoren. Mindestens zweimal jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt, im Vorspann dazu jeweils eine Vorstandssitzung. Je nach standespolitischer Situation werden auch ausserordentliche Sitzungen einberufen.

Die junge Vereinigung schaffte sich durch geschickte standespolitische Aktivitäten rasch einen anerkannten Platz innerhalb der Ärzteschaft des Kantons Thurgau und ist heute gleichberechtigte Partnergesellschaft zum Thurgauer Grundversorger Verein (TGV) und der Thurgauischen Vereinigung frei praktizierender Spezialisten (TVFS). Sie ist mit diesen zwei Fachschaften auch Teil des erweiterten Vorstandes der Ärztegesellschaft Thurgau.

Am 01.01.1993 wurde Hugo Blessing durch Jakob Eberhard im Präsidium abgelöst, 1998 folgte Georg Ruckstuhl und von Ende November 1999 bis Juni 2008 führte Richard Binswanger die TVLS. Von Juli 2008 bis Dezember 2010 leitete Beat Frauchiger den Verein. Nach dem Jahre 2010 bis Ende 2014 bekleidete Thomas Eggimann das Amt des Präsidenten. Der aktuelle Präsident ist Alexander von Weymarn.

Nebst diversen Veranstaltungen zur Stellung und der zukünftigen Positionierung der Kaderärzte am Spital war die Arbeit an einem neuen Kaderarztvertrag ein wichtiger Meilenstein der letzten Jahre, nötig geworden durch die neue Rechtsstellung der Kaderärzte innerhalb der Spital Thurgau AG und Tarifumstrukturierungen im Zusammenhang mit der Tarmed-Einführung, Der Vertrag wurde am 01.01.2005 in Kraft gesetzt.

Zukünftige Herausforderungen an den TVLS werden ohne Zweifel die sich anbahnenden grossen Umwälzungen im Zusammenhang mit DRG sein und als Daueraufgabe die Minimierung respektive Optimierung der überbordenden Papierflut im Arztberuf.

Dr. med. Alexander von Weymarn, Präsident TVLS

alexander.vonweymarn@hin.ch.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 08:30-11:30 Uhr

Impressum | intellio by backslash